Lebensweise von Hummel

hummel-titel

Eine von 36 Hummelarten ist die Dunkle Erdhummel. Sie heißt auch ,,Borussia-Hummel“, weil sie schwarz-gelb ist. Hummeln sind sehr soziale Insekten. Es gibt eine Arbeitsteilung: zwischen der Königin, den Arbeiterinnen und den Drohnen (Männchen). Etwa 52 Wochen (1 Jahr) lebt die Königin, mehrere Monate im Nest leben die Arbeiterinnen, Sammlerinnen 2-3 Wochen und Drohnen etwa 1 Monat.hummel

Frühling

Die Königin gründet im Frühjahr einen Staat. Zu Beginn ist sie alleine und sucht ein Nest (z.B. Mauseloch, Nistkästen). Schlüpfen dann einige Arbeiterinnen bleibt die Königin im Nest.

Sommer

Im Sommer wächst der Staat. Dann entstehen jetzt auch Drohnen (Männchen) und Jungköniginnen, die später befruchtet werden. Die alte Königin stirbt dann.drohne

Herbst und Winter

Im Herbst und Winter überlebt nur noch die Jungkönigin. Eingegraben überwintern sie in der Erde. Im nächsten Frühjahr gründet sie einen neuen Staat.
3 Jungköniginnen von 100 schaffen das nur.hummel-winter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Meistgelesene Beiträge
Menü