Autor:

Katzenmagazin
0

Der erste TV-Sender nur für Katzenfans ist da!

katze-tv

Videos mit Katzen als Hauptdarsteller gibt es unendlich viele im Netz, einmalig ist aber ein TV-Sender, auf dem von morgens bis abends nur Katzen zu sehen sind. Leider kommen nur die Katzenfans auf Island in diesen Genuss, denn dort haben die Samtpfoten eine eigene Reality-Show. In einem Puppenhaus sind Katzen-Babys zu Hause, die mit ihrem Charme allen Isländern den Kopf verdrehen.

Reality-Show mal ganz anders

Normalerweise sind Reality-Shows zum Gähnen. Kaum jemand hat noch Lust dazu, völlig talentfreien Selbstdarstellern und Skandal-Nudeln, die nicht mal sexy sind, oder irgendwelchen neureichen Promis ohne Benehmen zuzuschauen, aber wer Katzen mag, wird von der neuen isländischen Reality-Show einfach nur entzückt sein. Briet, Ronja, Guoni und Stubbur heißen die Hauptdarsteller, die auf dem isländischen Sender „Nutiminn“ zu sehen sind. Weltweit ist die Show der Katzen-Babys in einem Livestream zu sehen, und statt Lästereien und Gelaber wird hier herzerwärmend miaut und geschnurrt, was das Zeug hält.

Vom Tierheim auf die Showbühne

katze-tv-pc

Die Kulisse, in der die vier süßen kleinen Katzen leben, ist ein großes Puppenhaus mit zwei Stockwerken. Im Haus gibt es ruhige kuschelige Plätzchen, Leitern und natürlich auch Kratzbäume. Drei Kameras fangen die Kätzchen bei ihren Aktivitäten rund um die Uhr ein und filmen sie auch, wenn sie in ihren rosaroten oder himmelblauen Stockbetten ein Mittagsschläfchen machen. Die drei Stars kommen aus einem Tierheim und für ihr Wohlergehen wird alles getan. Der TV-Sender arbeitet sehr eng mit dem Veterinäramt und der Tierschutzorganisation „Cat Protection Society“ zusammen und die Tiere werden in ihrem Puppenhaus zu jeder Zeit artgerecht gehalten.

Die Lieblinge der Nation

Die Produzentin der Sendung, Inga Lind Karlsóttír, fand die Idee, einen eigenen Kanal nur für Katzen einzurichten, zunächst nur ungewöhnlich, jetzt ist sie überrascht, dass die Sache so groß geworden ist und so gut ankommt. Übrigens, die Show hat für die vierbeinigen Stars noch einen tollen Neben-Effekt, denn keines der Babys muss zurück ins Tierheim, es haben sich viele isländische Familien gemeldet, die die süßen Stubentiger adoptieren wollen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Meistgelesene Beiträge
Menü