Autor:

Hundemagazin
0

Liebt mich mein Hund?

hund liebt mensch

Hier sind 10 eindeutige Zeichen
Hunde lieben und wertschätzen uns und zeigen es auf ihre eigene Art und Weise. Ab und zu übersehen wir manchmal die Anzeichen. Bis Forscher alle Gesten von Hunden entschlüsseln, das wird noch eine Weile dauern, aber ein paar Bedeutungen kennen wir ja schon. Also immer die Augen offen halten, wenn ihr euren Vierbeiner das nächste Mal seht.

  1. Er schaut euch in die Augen

    Der Hundeexperte Brian Hare hat in der Sendung ,, 60 Seconds“ erklärt, das im Körper von Hunden Oxytocin ausgeschüttet wird, wenn sie in unsere Augen gucken. Das ist dasselbe Hormon, das Mütter eine Bindung zu ihren Kindern aufbauen lässt. Das nächste Mal versucht Blickkontakt mit eurem Vierbeiner aufzubauen und ihr werdet feststellen – er kann euren Blick nicht widerstehen.hund-und-frau

  2. Euer Hund lehnt sich an euch

    Wenn sich dein Hund an dich kuschelt, fühlt er sich bei dir in Sicherheit. Auch wenn er sich an euch lehnt, weil er nervös ist oder Gassi gehen will, sieht er euch als jemanden, der ihn unterstützt und liebt.

  3. Wenn ihr gähnt, gähnt er auch

    Nicht nur für Menschen gilt das Gähnen ansteckend. Schon lange leben Hunde unter Menschen und haben begonnen, unser Gähnen nachzuahmen. Im Jahr 2013 hat die Universität Duke eine Studie gezeigt, das Hunde ihrem Menschen das Gähnen nach machen, wenn sie eine sehr tiefe Bindung zu ihren Menschen haben. Eher gähnen sie mit ihrem Herrchen und Frauchen, als mit Fremden.

  4. Nach dem Essen wird mit euch gekuschelt

    In seinem Buch ,,How Dogs Love Us“ hat Gregory Berns geschrieben, dass nach dem Essen das Kuscheln ein Zeichen für die Liebe unserer Vierbeiner ist. Um am Leben zu bleiben, ist Futter natürlich das wichtigste für Hunde. Doch danach zeigen sie, was ihnen, vom Futter abgesehen, noch wichtig ist.hund-kuschelt

  5. Sein Gesicht bewegt sich viel

    In Japan hat man in einer Studie Hunde zusammen mit ihren Besitzern, einem Fremden, einem Spielzeug und noch einem Gegenstand, den sie nicht mochten, in einen Raum geschlossen. Sie bewegten ihre Augenbrauen mehr, wenn sie mit ihren Besitzern in Kontakt kamen, als beim Kontakt zu Fremden. Ihr linkes Ohr bewegten sie, als sie ihr Spielzeug sahen. Das rechte Ohr bewegte sich, wenn sie auf den Gegenstand trafen, den sie nicht mochten.

  6. Wenn ihr geht, sieht er euch nach

    Wird euer Hund panisch, wenn ihr geht, könnte es sich um Trennungsängste handeln. Bleibt er hingegen ruhig liegen, liebt und vertraut er euch wirklich. Er glaubt daran, dass ihr wieder kommt.

  7. Wenn ihr nach Hause kommt, freut er sich

    Es ist nicht schwierig, das herauszufinden. Den ganzen Tag hat er euch vermisst und freut sich sehr, wieder in eurer Gegenwart zu sein. Sie wedeln mit dem Schwanz, bellen, springen an euch hoch und gucken euch in die Augen.

  8. Er schläft in eurer Nähe

    Sie wollen nicht von ihrem Rudel getrennt sein. Auch wenn euer Liebling in eurem Bett schlafen will – auch wenn er das nicht darf – beweist er euch seine Liebe und Loyalität.hund-und-bett

  9. Er bringt euch sein Lieblingsspielzeug

    Zeigt euer Hund, dass er mit euch spielen will, zeigt er auch seine Zuneigung und Loyalität. Also wenn er euch sein Lieblingsspielzeug bringt, seinem wichtigsten Besitz, möchte er euch zeigen, wie viel ihr ihm bedeutet.hund-spielzeug

  10. Die Liebe, die ihr ihm gibt, genießt er sehr

    Hunde wissen, wenn sie von Menschen geliebt werden. Bekommen Sie keine Liebe, geben sie auch keine zurück! Haltet also eure Augen offen, und liebt euren Vierbeiner von ganzem Herzen.
    Er wird täglich euch seine Liebe und Zuneigung beweisen.
    Ihr werdet es merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Meistgelesene Beiträge
Menü