Autor:

Andere Tiere
0

Was kosten Haustiere im Monat?

economy-

In deutschen Haushalten leben geschätzt 30 Millionen Fische, Vögel, Katzen, Hunde, Schildkröten, Hamster und Kaninchen, die ihre Halter jeden Monat eine Menge Geld kosten. Die meisten Menschen kaufen sich aus emotionalen Gründen ein Tier, sie bedenken dabei aber selten, wie viel sie ihr Haustier kosten wird. Es sind nicht nur die Kosten für die Anschaffung, die zu Buche schlagen, es sind vielmehr die laufenden Kosten, wie das Futter, der Tierarzt, eventuelle Versicherungen und wenn es um Hunde geht, dann muss auch noch die Steuer dazugerechnet werden. Bei der Wahl des richtigen Haustiers sollte man auch über die Kosten nachdenken.

Hunde sind besonders teuer

In 43Prozent der deutschen Haushalte leben Tiere, in Haushalten mit Kindern sind es sogar 58Prozent, besonders beliebt sind Hunde. Leider gehören Hunde zu den Haustieren, die sehr kostenintensiv sind, denn je nach Größe kosten alleine Futter und Versicherungen zwischen 70,- und 100,- Euro. Dazu kommen noch die Tierarztrechnungen und nicht zu vergessen die Steuer, je nach Gemeinde werden jedes Jahr noch einmal zwischen 30,- und knapp 190,- Euro fällig. Der Hund braucht natürlich auch eine Leine, einen Korb zum Schlafen, diverse Spielsachen und wenn er überall dabei ist, dann muss auch das Auto entsprechend ausgestattet sein. Im Kosten-Ranking ist nur noch das Pferd mit weit über 200,- Euro im Monat noch teurer.

Die günstigen Haustiere

Wenn die Kinder unbedingt ein Haustier haben wollen, aber die Eltern nicht zu tief in die Taschen greifen möchten, dann sollte ein Kleintier angeschafft werden. Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen kosten im Schnitt nicht mehr als 20,- Euro im Monat. Der teuerste Posten ist die Behausung, für Futter, Streu, Besuche beim Tierarzt und kleine Leckereien werden nicht mehr als zehn bis maximal 20,- Euro fällig. Das Gleiche gilt auch für Vögel wie zum Beispiel Wellensittiche, denn auch sind der Käfig und seine Einrichtung die teuersten Posten, die Kosten für Futter und Tierarzt halten sich hingegen in Grenzen.

Exoten kosten Energie

Wer sich ein exotisches Tier als Haustier halten möchte, der sollte sich über die hohen Kosten im Klaren sein, die diese Tiere verursachen. Die Einrichtung eines Terrariums kann schnell in den vierstelligen Bereich rutschen und da viele Exoten nur Lebendfutter fressen, können sich die Kosten für das Futter mit denen eines Pferdes messen. Was einen Leguan oder eine Schlange jedoch so teuer macht, das sind die Kosten für die Energie.

Tiere aus den Tropen müssen auch unter den Witterungsbedingungen der Tropen gehalten werden, wenn sie sich wohlfühlen sollen und das kostet jede Menge Strom und Heizung. Alle, die einen Exoten im Wohnzimmer haben, müssen alleine für die Energie jeden Monat bis zu 250,- Euro aufbringen. Etwas günstiger, aber immer noch relativ teuer ist der monatliche Unterhalt eines Aquariums samt seiner Bewohner. Auch hier gilt, wenn die Fische Exoten sind, dann kann es richtig teuer werden.

Versicherungen sind teuer

Auch Haustiere können krank werden und je nachdem, um welche Erkrankung es sich handelt, steigen die Kosten für den Tierarzt schnell in die Höhe. Wer eine Krankenversicherung für Haustiere abschließt, der kann zumindest bei den großen Posten wie zum Beispiel bei Operationen oder medikamentöse Therapien eine Menge Geld sparen.

Auch im Hinblick auf die lange Lebensdauer einiger Haustiere lohnt es sich, über eine Krankenversicherung für Haustiere nachzudenken. Für Hunde sollte zudem eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, denn auch der bravste Hund kann mal über die Stränge schlagen und das kann für seinen Besitzer sehr teuer werden. In einigen Bundesländern ist die Haftpflichtversicherung für Hunde sogar Pflicht. Kampfhunde müssen unter anderem in Baden-Württemberg, in Bayern und auch in Brandenburg versichert sein, in Hamburg besteht seit 2007 eine Versicherungspflicht für alle Hunde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Meistgelesene Beiträge
Menü